Bärtschi-Post

Die Briefträgerin & die Briefmenge

Katrin Bärtschi

Katrin Bärtschi ist Briefträgerin in Bern und Gewerkschafterin.

Die meisten Wörter unserer Sprache habe eine uralte Geschichte. Andere werden aufgrund neuer Gegebenheiten erst erfunden. Bei der Post zum Beispiel «Gangfolgesortierung». Oder «Briefmengenrückgang». Dieser ist mit der Coronakrise sprunghaft angestiegen. Betrug er in der Zeit davor durchschnittlich vier bis fünf Prozent pro Jahr, ist die Anzahl der verschickten Postsendungen in den vergangenen Monaten um fünfzehn Prozent gesunken. Um diesen Arbeitswegfall zu kompensieren und um die Kolleginnen und Kollegen von der Paketpost zu entlasten, stellen die Briefträgerinnen und Briefträger nun auch kleine Pakete zu.

LETZTE MEILE. Als weitere Massnahme zur Arbeitsbeschaffung und Geschäftserweiterung wird seit längerem schon «die letzte Meile» ausgebaut. «Meile»? Wieso «Meile»? – Weil es sich um einen aus dem Englischen abgeleiteten Logistikbegriff handelt, erfährt die Briefträgerin bei Wikipedia. Gemeint ist «der Teil des Transports zur Haustür des Kunden» (und wohl auch der «Kundin»…). Manche altgedienten Kolleginnen und Kollegen schnödeten zu Beginn, als es hiess, die Post habe neue Dienstleistungen ausgeheckt. Die Briefträgerin aber hatte nie ein Problem damit, dass sie nun auch Brot liefert oder Gemüse, dass sie Kaffeekapseln abholt oder Altkleider. In manchen Zustellregionen liest das Zustellpersonal seit einiger Zeit die Stromzähler ab. Daran stört die Briefträgerin einzig der Gedanke, dass die bisherigen Ab­leser und Ableserinnen deshalb wohl ihre Arbeit verloren.

Der kommende Juli und August dürfte mager werden. Sommerferienflaute und der erwähnte Briefmengenrückgang. Die Briefträgerin ist Teilzeitbriefträgerin. Sie steht auf mehr als einem finanziellen Standbein. Ihr spontaner Vorschlag, einen Monat unbezahlten Urlaub von der Post zu nehmen, stiess beim Vorgesetzten auf keinen Widerstand. Den Kolleginnen und Kollegen bleibt so mehr Büez, und der Briefträgerin winkt ein ungewöhnlicher Sommer. – Eine schöne Zeit allen, ob auf dem Elektrodreirad DXP der Post, anders oder gar nicht unterwegs!

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.